Gruppen

Eltern-Kind-Gruppe (ab einem Jahr)
Kinder können unter Anleitung ab einem Jahr gemeinsam mit ihren Eltern das pädagogische Konzept unseres Waldorfkindergartens kennenlernen. Sie lernen Rituale, Lieder, Sprüche kennen und können sich im freien Spiel ungestört entfalten und mit anderen Kindern Kontakt aufnehmen. Durch gleiche wiederholende Elemente und Rituale gewinnen sie an Sicherheit und Vertrauen. Gemeinsam nehmen wir ein Essen ein. Die Eltern begegnen sich im gemeinsamen Tun und es können grundlegende pädagogische Fragen besprochen und reflektiert werden. Über ein Jahr wachsen Kinder und Eltern dabei als Gruppe zusammen. Die Gruppe umfasst ca. 8 Kinder und findet jeden Mittwoch von 15:45 bis 17:15 Uhr statt für ein Kindergartenjahr. Es entstehen Kosten von 144 € für 12 Termine, die monatlich aufgeteilt sind.

Spielkreis (ab 2 Jahren)
Den Spielkreis können Kinder im Alter von 2 Jahren 3 x vormittags (Dienstag, Donnerstag und Freitag) von 8 bis 12 Uhr besuchen. Der Tagesablauf gestaltet sich ähnlich wie in den Kindergartengruppen. Es wird intensiv und speziell auf die Bedürnisse der in diesem Altern entsprechenden Entwicklungen eingegangen und Rücksicht genommen. Der Spielkreis dient zur Vorbereitung auf die Kindergartengruppen und schafft einen optimalen Übergang für die Kinder nach einem Jahr. Der Spielkreis umfasst 10 Kinder. Kostenbeitrag im Monat 98,00 €.

Die Munkepunkgruppe und die Purmurzelgruppe
Im Kindergarten gibt es 2 Kindergartengruppen mit 17 bzw. 18 Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren. Die Beiträge richten sich nach den Einkommensabstufungen der Stadt Oldenburg.
Alle Vormittagsgruppen sind mit zwei Erzieherinnen besetzt. Die Kindergartenarbeit wird auf der Grundlage der Waldorfpädagogik und der Menschenkunde Rudolf Steiners gestaltet. Das pädagogische Grundprinzip für dieses Lebensalter ist das nachahmende Lernen.